Synchronisation Kino & TV

WORTGEWANDTE EXPERTEN AN HOLLYWOODS LIPPEN
Als jahrzehntelanger Spezialist für die lippensynchrone Aufnahme fremdsprachiger Texte arbeitet die Berliner Synchron mit den kompetentesten Köpfen der Branche zusammen. 

QUALITÄT. EFFIZIENZ. ZUVERLÄSSIGKEIT.
Eine gute Synchronisation steht und fällt mit ihren Machern. Technischen Vorsprung kann man kaufen, das kreative Potenzial in den Köpfen der Mitarbeiter und ihre Erfahrung nicht – denn beides ist unbezahlbar.

DIE KUNST DES KÖNNENS
Damit eine Sprachfassung entsprechende Wirkung erzielt, muss sie auf einem perfekt organisierten Fundament stehen. Deshalb setzen wir auf professionelle Kommunikation und Organisation, kurze Reaktionszeiten und ausreichende Kapazitäten für eine zuverlässige Einhaltung von Produktionsplänen sowie Start- und Sendeterminen.
Das Ergebnis sind zufriedene Kunden und hochkarätige Klassiker, die Filmgeschichte schrieben und ein breites Publikum glücklich machen.

„Man braucht zwei Dinge, um Großes zu erreichen: Einen Plan und zu wenig Zeit.“
Leonard Bernstein [Komponist, Dirigent und Pianist]


Unterschiedlichste Projekte schnellstmöglich und ohne Qualitätsverlust realisieren – Accelerated Dubbing gehört zum Tagesgeschäft. Die Mitarbeiter der Berliner Synchron sind erfahrene Kommunikationsexperten auf ihrem Gebiet: Berater, Organisatoren, Networker, Multiplikatoren, Steuermänner und Dirigenten in einem. Sie sind zuverlässige Ansprechpartner für den gesamten Projektverlauf – von der Materialanlieferung bis zur Auslieferung der jeweiligen Sprachfassung.

MITTLER ZWISCHEN DEN SPRACHEN
Die richtigen Worte zu finden, ist oft nicht leicht. Auch in der Muttersprache fällt das hin und wieder schwer – denn nicht immer ist das, was wir sagen, auch das, was wir zum Ausdruck bringen möchten.
Umso herausfordernder ist es, das Gesagte mit dem, was sich hinter diesem verbirgt, in einer anderen Sprache so zu interpretieren, dass es eins ist mit der schöpferischen Kraft des Originals.
Übersetzungen müssen stimmen – sonst stimmen Werke nicht, verfehlen das Gemeinte, die kulturellen und stilistischen Hintergründe, den Zeitgeist.
Deshalb geht der Synchron-Experte auch sehr sensibel vor, wählt nicht im erstbesten Moment die einfachste Übersetzung, sondern verbindet seinen fundierten Wortschatz mit den Figuren des Films, mit deren Körperhaltung, ihrem Charakter.
Er spricht seine Adaptionen laut, vergleicht diese mit der Originalsequenz. Passen Sprachrhythmus und Spielhaltung, wurden die Labiale bedacht, gibt es keinen Synchron-Ton? Und last but not least: Ist der Text, wenn alles andere stimmig ist, noch genial?


BEHIND THE SCENES: BITTE ETWAS NÄHER, WEITER, LAUTER, LEISER!
Wie läuft sie eigentlich ab, die perfekte Synchronisation? Das interessierte auch Servus TV, deren Team bei der Berliner Synchron einfach einmal hinter die Kulissen geschaut hat.
 „Und Action, bitte!“, würde man nun am Filmset sagen. Bei uns heißt es: „Wir fangen bei Take 49 an.“ Der Einzähler erscheint auf der Leinwand. Noch 5 Sekunden...

Pro Stunde sind es durchschnittlich 28 bis 36 Takes, die in den Studios der Berliner Synchron aufgenommen werden. Das richtige Take-Maß, das Ohr des Tonmeisters, das Know-how des Regisseurs, das Auge des Cutters – ein gutes Zusammenspiel und ein Team, das vieles auf einen Nenner bringen kann, entscheiden am Ende des Tages über das Tempo.

MIT SICHERHEIT NICHTS DEM ZUFALL ÜBERLASSEN
Die Berliner Synchron gibt nicht nur bei der Erstellung professioneller Sprachfassungen den Ton an, sondern ist auch ein Experte darin, diese bis zur Ausstrahlung unter Verschluss zu halten. Neben Zugangskontrollen, einer modernen Videoüberwachung und einem zusätzlichen Wachdienst sorgt auch ein separater Hochsicherheitsbereich zur Lagerung von High-Security-Materialien dafür, dass hier wirklich nichts in die falschen Hände gerät.
Die interne Rechtsabteilung verleiht dem hohen Sicherheitsstandard zusätzlichen Nachdruck. So trägt diese unter anderem Sorge dafür, dass nicht nur alle festangestellten Mitarbeiter bei Eintritt in die Gesellschaft eine umfassende Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen, sondern bei High-Security-Produktionen auch alle projektbeteiligten Freelancer.

AUCH DIGITAL AUF DER SICHERSTEN SEITE
Das Material der Kunden, das in das 200-Terabyte große SAN der Berliner Synchron AG eingespielt wird, ist in voneinander getrennten Bereichen untergebracht, nur von den jeweils dafür autorisierten Mitarbeitern einsehbar und nicht mit dem Internet verbunden.
Auch sonst ist es fast nur formal zu erwähnen, dass sämtliche marktüblichen Sicherheitssysteme zum Schutz des Hausnetzwerks zur Standardausrüstung gehören. Das erfahrene IT-Team sorgt dafür, dass diese immer auf dem aktuellsten Stand sind, und überwacht zudem den alarmgesicherten Serverraum mit Zugangsbeschränkung.